Brunnenfest auf dem Wiener Platz

Stammtischgesellschaft Nie Gehässig lädt zum Sommerfest ein

Ein tolles Event, dass ich euch hier vorstellen möchte. Das traditionelle Sommerfest am Samstag, 1. September 2012 am Schiffahrtsbrunnen auf dem Wiener Platz. Ab 12.00 Uhr lädt die feine Stammtischgesellschaft „Nie Gehässig“ mit zahlreichen Grillwürstchen, Kölsch und Kaffee und Kuchen zum verweilen ein. Gemütliche Stimmung und eine tolle Atmosphäre erwartet die Gäste dieser schönen Veranstaltung.

Besonderes Lob verdient die Gesellschaft für die Patenschaft über den Mülheimer Schiffahrtsbrunnen.

Den engagierten Männern von „Nie Gehässig“ hat die Stadt Köln zu verdanken, dass die Schifffahrtbrunnen – Figuren im März 1982 wieder in Köln-Mühlheim ihren Platz am Rande des „Wiener Platz“ einnehmen konnten.

Bei so viel Herzblut, das „Nie Gehässig“ in die Erhaltung unserer kölschen Traditionen und die Brauchtumspflege steckt, freue ich mich sehr auf das schöne Fest und noch mehr auf meinen

Auftritt am

Samstag, den 1. September 2012

von 15.30 h bis 16.00 h

auf dem Wiener Platz.

Mit kölschen Tön und lustigen Schlagern der 60er Jahre lade ich das Publikum zum Lauschen oder auch Mitsingen ein.

Links zum Thema:

7 Gedanken zu „Brunnenfest auf dem Wiener Platz

  1. Hallo Marion,
    finde ich ganz toll, dass Du hier auch noch einmal auf unser Brunnenfest aufmerksam macht. Hoffentlich haben wir schönes Wetter, damit Dein Auftritt auch möglichst viele Leute miterleben können.
    Freue mich riesig auf Samstag und wünsche Dir schon jetzt ein gutes Gelingen.
    Ralf

    • Hallo lieber Ralf,
      na klar! Da ich letztes Wochenende gleich zwei Auftritte hatte, fehlte mir die Zeit, auf deine bzw. eure schöne Veranstaltung aufmerksam zu machen. Aber jetzt: Volle Kraft voraus, ich werbe, was das Zeug hält!!! Feue mich wirklich riesig auf den Auftritt. Vor allem, weil ich mich 30 Minuten lang „austoben“ kan 😉
      Kölsche Herzensgrüße
      Marion
      🙂

  2. Hallo Marion!
    Hallo Marion! Hier meldet sich der Schatzmeister Benno vom „Nie gehässig“. Ich hätte Dich gerne kennengelernt, leider
    kann ich wegen meinem lädierten rechten Fuss, der sich z.Z. in einer Gipsschiene befindet, nicht beim Brunnnenfest sein. Habe schon von Ralf viel von Dir (nur Gutes) gehört! Ich finde es toll, dass Du für unser Fest so eine Werbung machst! Ich wünsche Dir einen gelungenen Auftritt und viel Spaß bei unserem Brunnenfest!
    Bis auf ein andermal!
    Liebe Grüße
    Benno

    • Hallo lieber Benno,
      ich danke dir sehr für deine herzlichen Worte! Umso bedauerlicher finde ich es, dass wir uns nun wegen deines Gipsbeines auf dem schönen Brunnenfest nicht kennenlernen. Aber wir holen das nach, irgendwann wird es klappen, ganz bestimmt!
      Du wirst trotzdem Gelegenheit haben, meinen Auftritt bei eurem feinen Sommerfest zu sehen. Gregor Rotarius ist ein lieber Freund und Kameramann (Rotarius Film), er wird meinen Auftritt aufzeichnen. Dann hast du wenigstens eine kleine Ahnung von dem Kölschen Flair und der Bluesstimme der Soul Diva vum Rhing – lächel.

      Ihr seid eine klasse Gesellschaft! Ich freue mich sehr, bei euch ja auch meine erste Premiere mit einem Auftritt in der Kölschen Szene zu haben. Es ist mir eine Ehre!
      Kölsche Herzensgrüße und baldige Genesung, lieber Benno!
      Marion

      • Hallo zusammen und ganz besonnders liebste Amadea.
        ich wollte nur mal eben den späteren Link hier zu meiner YouTube Seite Posten, weils da ja schon was von dir zu sehen und hören gibt.
        Freue mich, dich wieder mit meiner Cam begleiten zu dürfen!
        Knuddelige Grüße
        Gregor

          • Hallo mein lieber Freund Gregor, ach klasse! Vielen Dank, das ist total schön, die Verlinkung mit meinen Videos.
            Hm … obwohl … du weißt ja, ich höre sie mit großer Ambivalenz. Sie sind nicht so gut geworden, weil ich an den Halbplaybacks gespart habe und ich heute auch wieder anders singe. Zum einen Anfängerfehler, zum Anderen hat sich mein Gesang durch das Vocalcoaching von Anno in der Stimm-Werkstatt einfach schon viel verbessert.
            Grins … wird sicher noch mehr Potential drin sein, denn Annos Dauer- und Lieblingspruch ist „Wir haben noch viel zu tun!“ – lach jojo, nie zufrieden ist er ;-)))

            Alledings hat er mich nach meinem Auftritt auf dem Neumarkt einer Bekannten so vorgestellt: „Das ist Marion, meine Vorzeigeschülerin“. Laaaach … ich hab gedacht, ich höre nicht richtig ;-)))

            Lieber Freund, ich freue mich sehr auf dich!!! Und denk daran… an unser Jazz-Event. Da möchte ich doch erste Kontakte zur Jazzszene in Bonn und Hürth ausbauen … und da auch mal singen … JAZZ: I LOVE IT !!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.